logo-marq
kabine-01
Absetzen oder nicht Absetzen ?

Die MARQ Wohnkabinen sind als Absetzkabinen, vor allem im Austausch zur fahrzeugeigenen Ladefläche, konzipiert. Dieses Prinzip hat einige Vorteile gegenüber festen Wohnkabinen aber auch gegenüber den klassischen PickUp Absetzkabinen, die in die Serienladewanne des Fahrzeugs eingesetzt werden.

Das Wechselsystem ermöglicht die alltägliche Nutzung des Fahrzeugs ohne die Wohnkabine. Auf Reisen kann die Kabine auf Wunsch ortsfest abgestellt werden und das Fahrzeug zu Ausflügen oder zum Befahren besonders anspruchsvoller Offroad-Strecken genutzt werden. Das gilt natürlich für alle Absetzsysteme. Der besondere Vorteil der Wechsel- oder auch Flatbed-Kabinen besteht im deutlich größeren Nutzvolumen und in der besseren Schwerpunktlage.

Bei expeditionsorientierten Reisen mit nahezu täglich wechselndem Standort tritt dieser Vorteil zwar etwas in den Hintergrund, aber wer macht nicht zwischen den Abenteuern auch mal einen ruhigen Urlaub in Europa.
kabine-01
Die mobilen Wohneinheiten sind nicht nur als Wechselaufbau auf einem entsprechenden Trägerfahrzeug zu verwenden, sondern auch auf Anhängerfahrgestellen oder Plattform-Anhängern und das auch wechselseitig! So ist es durchaus denkbar, ein und dieselbe MARQ Einheit für Reisen in unwegsames Gelände direkt auf dem Fahrzeug zu montieren, bei Campingurlauben dieselbe Kabine aber auf den sonst für allgemeine Transportaufgaben genutzten Anhänger zu setzten und somit als Caravan zu verwenden.

Die Zeiten des Bestandschutzes sind vorbei. Die Lebensdauer eines Reisefahrzeugs wird heute immer weniger durch sorgfältige Wartung Reparatur und Pflege bestimmt, sondern in Zukunft mehr und mehr durch den Gesetzgeber, meistens lange vor dem realen Einsatzende des Fahrzeuges!

Seit Einführung der Feinstaubplakette kann man nicht mehr davon ausgehen, ein Fahrzeug zeitlich unbegrenzt im Straßenverkehr bewegen zu dürfen. Hier kann ein Wechselaufbau Vermögensschäden erheblich mildern, denn einer der größten Vorteile des Absetz- oder Wechselaufbaukonzeptes ist, dass eine Absetzkabine in der Regel mit geringen Anpassungen auch auf andere Fahrzeuge vergleichbarer Bauart aufgesetzt werden kann. Die nicht geringe Investition in eine Wohnkabine bleibt bei jedem Fahrzeugwechsel erhalten.

Dies bezieht sich zwar im Moment nur auf hochtechnisierte und dichtbevölkerte Länder, aber auch in diesen bewegen wir unsere Fahrzeuge und wollen die Vorzüge des mobilen Wohnens genießen.

[ zurück zur Projektübersicht ]