logo-marq
kabine-01
Alles eine Frage des Schwerpunkts

Im Gegensatz zum optischen Eindruck liegt der Schwerpunkt der Kabine direkt auf der Hinterachse. So wird das Gewicht der Kabine vom Fahrzeug optimal aufgenommen. Dass der Schwerpunkt so weit vorne liegt, wird durch eine ausgeklügelte Anordnung der Inneneinrichtung erreicht. Die besonders schweren Einbauten befinden sich direkt an der vorderen Trennwand.
kabine-01
kabine-01
Die Anordnung der Einbauten

Ganz vorne, direkt an der Trennwand, sind der kombinierte Frisch- und Abwassertank (1), die Gasversorgung (2) mit der bewährten Truma 2000 Luftheizung (3), sowie die Batterie (4) mit den Komponenten der Stromversorgung (5) und auch der Stauraum für die 4 extrem klein zusammenlegbaren, aber dennoch vollwertigen Stühle (6).

Direkt daran anschließend ist auf der linken Seite der Küchenblock mit Edelstahlspüle und zweiflammigem Gasherd (7) sowie umfangreichem Stauraum für Küchenutensilien, Vorräte und Flaschen (insgesamt über 170 Liter) (8). Auch die energiesparende Engel Kompressor-Kühlbox (9) befindet sich im Küchenblock.

Auf der gegenüberliegenden rechten Seite ist ein Feuchtraum (10) mit Chemietoilette (11) und der Möglichkeit Schuhe und regennasse Kleidung zu trocknen. Im überhängenden, hinteren Bereich befinden sich lediglich die beiden Sitzkisten mit Stauraum für Kleidung (12).

[ zurück zur Projektübersicht ]